46 m3 (Österreichisch, vermietet) Uacs Tankwaggon für Schüttgut (O43)

Der Bahnbehälterwaggon für Schüttgut ist geeignet zum Transport von:

  • Zement, Kalksteinmehl, gemahlenem Kalkpulver, Gips, Flugasche,
  • Soda, getrocknetem Sand, Feldspat, Eisensulfat, Bleioxyd,
  • natürlichem und synthetischem Zeolith, Tonerde, Perlit,
  • und allen anderen trockenen Pulvern oder feinkörnigen Granulaten.

 

Was man zum Füllen und Entleeren des Pulvers wissen muss:

  • Die Entleerungsdauer eines Waggons beträgt, vom gelieferten Material und den Gegebenheiten am Entleerungsplatz abhängig, 60 – 120 min.
  • Die Anschlussstutzen der Entleerungsleitungen befinden sich an Ende des Waggons an den Bremsstellung.
  • Die Materialleitungen müssen zu jedem Tank getrennt angeschlossen werden.
  • Schnellschlussventilen sind montiert.
  • Das Füllen geschieht auf dem Gravitationsweg.

 

Download

Entleerung zur Bremsstellung ausgeleitet mit Zusatzluftleitung
Datenblatt
Entleerungsanweisung

Wie die meisten Web-Seiten, auch Pultrans Kft. verwendet Cookies auf ihren Web-Seiten. Erfahren Sie mehr.

A süti beállítások ennél a honlapnál engedélyezett a legjobb felhasználói élmény érdekében. Amennyiben a beállítás változtatása nélkül kerül sor a honlap használatára, vagy az "Elfogadás" gombra történik kattintás, azzal a felhasználó elfogadja a sütik használatát.

Bezárás